Unser Verein

Die Entstehung unseres Vereins

 

Der Verein für Deutsche Schäferhunde Mannheim-Nord wurde am 26. November 1931 gegründet.

Seinen ersten Übungsplatz hatte der Verein  hinter der heutigen „Alten Feuerwache“  an der Friedrich-Ebert-Brücke.

In den Folgejahren war der Verein durch verschiedenste Umstände  gezwungen, die Örtlichkeiten mehrfach zu  wechseln, bis er in der Jakob-Faulhaber-Straße für 23 Jahre ein Zuhause fand.

Nachdem das Übungsgelände gekündigt wurde, begann eine schwere Zeit mit monatelangen, zähen Verhandlungen mit dem Mannheimer Liegenschaftsamt, bis dem Verein ein neues Gelände zugewiesen wurde.

Das Gelände glich jedoch einer Wildnis mit Schutt, Gestrüpp und Glasscherben. An Übungsstunden mit den Hunden war erst mal nicht zu denken.

Durch die unermüdliche Arbeit ein paar weniger Vereinsmitglieder  wurde der Platz nutzbar gemacht.

Es ist im Laufe der Jahre ein schönes, gepflegtes Anwesen entstanden, zu dem heute ein Clubhaus mit überdachter Terrasse gehört.